fbpx

25. Juni 2020, 5 Uhr - Gouverneur Andy Beshear COVID-19-Update

Geschrieben von am 25. Juni 2020

Gouverneur Beshear bietet Update zu COVID-19

Crystal Staley oder Sebastian Kitchen

Amt des Gouverneurs

FRANKFORT, Ky. (Juni 25, 2020) - Gouverneur Andy Beshear hat Kentuckians am Donnerstag über die laufenden Bemühungen des Commonwealth zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus 2019 (COVID-19) informiert.

"Ich bin stolz auf Kentuckians für die großen Opfer, die wir erbracht haben, um uns gegenseitig zu schützen, und auch für die kleinen Unannehmlichkeiten, die wir akzeptiert haben, um uns gegenseitig zu schützen und unsere Wirtschaft wiederzubeleben", sagte Gouverneur Beshear. "Indem wir eine Maske tragen, einen Meter voneinander entfernt bleiben, getestet werden und mit Kontakt-Tracern zusammenarbeiten, stellen wir sicher, dass das Leben, das wir verloren haben und die Erfahrungen, die wir verpasst haben, nicht umsonst waren."

Fallinformationen
Am 4. Juni um 25 Uhr gab Gouverneur Beshear an, dass es in Kentucky mindestens 14,617 Coronavirus-Fälle gab, von denen 280 am Donnerstag neu gemeldet wurden.

Leider meldete Gouverneur Beshear am Donnerstag acht neue Todesfälle, was die Zahl der durch das Virus verlorenen Kentuckianer auf 546 erhöhte.

"Jeder dieser Todesfälle ist mehr als ein Alter, ein Geschlecht und eine Grafschaft", sagte Gouverneur Beshear. „Jede dieser Seelen war eine Mutter oder ein Vater oder eine Schwester oder ein Bruder oder ein Freund, eine Tochter, ein Ehemann, die Liste geht weiter. Sie waren jeweils etwas Besonderes für so viele andere Menschen, deren Namen wir vielleicht nie kennen, deren Schmerz im Moment jedoch außergewöhnlich ist. “

Die am Donnerstag gemeldeten Todesfälle waren ein 69-jähriger Mann aus Christian County; ein 63-jähriger Mann aus Fayette County; eine 89-jährige Frau und ein 86-jähriger Mann aus Jefferson County; 84-, 90- und 93-jährige Frauen aus Shelby County; und eine 81-jährige Frau aus Warren.

Bis Donnerstag gab es mindestens 375,636 Coronavirus-Tests in Kentucky durchgeführt. Mindestens 3,719 Kentuckianer haben sich von dem Virus erholt.

Weitere Informationen, einschließlich aktueller Listen positiver Fälle und Todesfälle sowie Aufschlüsselung der Coronavirus-Infektionen nach Landkreis, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, hier klicken.

Update der Langzeitpflegebesuche
Das gab heute der Kabinettssekretär für Gesundheits- und Familiendienste, Eric Friedlander, bekannt sAb Montag, dem 29. Juni, wird der Staat den Besuch in Pflegeheimen und Pflegeheimen, Gruppenaktivitäten (10 oder weniger) in Einrichtungen, Gemeinschaftsessen und Termine außerhalb des Geländes wieder aufnehmen.

„Die Kentuckianer haben seit dem 6. März geduldig auf die Gelegenheit gewartet, ihre Angehörigen wieder in Langzeitpflegeeinrichtungen zu sehen - persönlich. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Pläne vorhanden sind, um bestimmte Aktivitäten wieder aufzunehmen “, sagte Sekretär Friedlander und fügte hinzu, dass die Wiederaufnahme des Besuchs und bestimmter anderer Aktivitäten fortgesetzt wird, ohne die Bedrohung durch COVID-19 im Auge zu behalten.

Ab dem 15. Juli wird der Besuch in Pflegeheimen und in Einrichtungen der Zwischenpflege für Menschen mit geistiger Behinderung (ICF-IIDs) wieder aufgenommen.

Anleitung zur Schuleröffnung
Gouverneur Beshear, Gouverneur Jacqueline Coleman und Kevin Brown, Interimskommissar der Kentucky Bildungsministerium, am Mittwoch lang erwartet veröffentlicht erste Anleitung für Schulen in Kentucky, die sich auf die Eröffnung im kommenden Herbst freuen. Für mehr Informationen, klicken Sie hier.

Erweiterung testen
Gouverneur Beshear erinnerte Kentuckians daran, die Partnerschaft des Staates mit Kroger zu nutzen, die kostenlose Durchfahrtsprüfungen im gesamten Commonwealth ermöglicht hat. Informationen zur Registrierung an mehr als 200 Standorten im gesamten Commonwealth finden Sie hier .

Mehr Informationen
Weitere wichtige Updates, Aktionen und Informationen von Gouverneur Beshear und seiner Verwaltung finden Sie unter Governor.ky.gov, kycovid19.ky.gov und die offiziellen Social-Media-Konten des Gouverneurs Facebook, Twitter und Youtube.

Kentuckianer können auch auf übersetzte COVID-19-Informationen und tägliche Zusammenfassungen der Pressekonferenz des Gouverneurs unter zugreifen tinyurl.com/kygovespanol (Spanisch) und tinyurl.com/kygovtranslations (mehr als 20 zusätzliche Sprachen).

###


Aktueller Titel

Titel der Anzeige

Künstler

Hintergrund
X