fbpx

29. Juni 2020, 5 Uhr - Gouverneur Andy Beshear COVID-19-Update

Geschrieben von am 29. Juni 2020

Gouverneur Beshear bietet Update zu COVID-19

Crystal Staley oder Sebastian Kitchen

Amt des Gouverneurs

FRANKFORT, Ky. (Juni 29, 2020) - Gouverneur Andy Beshear hat Kentuckians am Montag über die fortgesetzten Bemühungen des Staates zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus 2019 (COVID-19) informiert.

"Kentucky hat während dieser globalen Pandemie mit Mitgefühl für unsere Mitbürger geführt", sagte der Gouverneur. „Wir haben die Änderungen und Opfer vorgenommen, um die Schwächsten unter uns vor dem Coronavirus zu schützen. Zusammen haben unsere Bemühungen Tausende von Menschenleben im Commonwealth gerettet und ermöglichen es uns nun, unsere Wirtschaft in einer Zeit wieder zu öffnen, in der die zunehmenden Fälle dazu geführt haben, dass sich andere Staaten zurückgezogen haben. “

Fallinformationen
Am 4. Juni um 29 Uhr gab Gouverneur Beshear an, dass es in Kentucky mindestens 15,347 Coronavirus-Fälle gab, von denen 117 am Montag neu gemeldet wurden.

Der Gouverneur stellte fest, dass ein neuer Fall aus Robertson County stammt, was bedeutet, dass alle 120 Grafschaften von Kentucky jetzt mindestens einen positiven Fall von COVID-19 protokolliert haben.

"Dies bestätigt, was wir seit Wochen sagen: Diese Krankheit ist überall und aus diesem Grund brauchen wir alle Kentuckianer, um soziale Distanz zu üben und Masken zu tragen, um sich gegenseitig zu schützen", sagte der Gouverneur. "Während wir in einigen Bereichen derzeit möglicherweise weniger Fälle sehen, wissen wir, dass Fälle schnell ansteigen können, wenn wir nicht vorsichtig sind."

Leider meldete Gouverneur Beshear am Montag zwei neue Todesfälle, was die Gesamtzahl der durch das Virus verlorenen Kentuckianer auf 560 erhöhte.

Zu den am Montag gemeldeten Todesfällen zählen eine 67-jährige Frau und ein 83-jähriger Mann, beide aus Jefferson County.

"Dies ist eine Erinnerung daran, dass dies, egal wie viel Fortschritt wir gemacht haben, eine sehr herausfordernde Krankheit bleibt", sagte der Gouverneur. "Das Üben sozialer Distanzierung, das Einschränken von Kontakten und insbesondere das Tragen einer Stoffmaske kann die Verbreitung von COVID-19 erheblich verringern."

Bis Montag gab es mindestens 394,773 Coronavirus-Tests in Kentucky durchgeführt. Mindestens 3,939 Kentuckianer haben sich von dem Virus erholt.

Weitere Informationen, einschließlich aktueller Listen positiver Fälle und Todesfälle sowie Aufschlüsselung der Coronavirus-Infektionen nach Landkreis, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, hier klicken.

Letzte Woche im Rückblick
Klicke hier Für die Aktualisierungen der letzten Woche, einschließlich der Informationen zu COVID-19-Fällen, Langzeitpflegebesuchen, AgriTech in Kentucky, Arbeitslosenversicherung, Finanzierung ländlicher Krankenhäuser, Anleitung zur Wiedereröffnung von Schulen und neuen Leitlinien für Veranstaltungsorte.

Mehr Informationen
Weitere wichtige Updates, Aktionen und Informationen von Gouverneur Beshear und seiner Verwaltung finden Sie unter Governor.ky.gov, kycovid19.ky.gov und die offiziellen Social-Media-Konten des Gouverneurs Facebook, Twitter und Youtube.

Kentuckianer können auch auf übersetzte COVID-19-Informationen und tägliche Zusammenfassungen der Pressekonferenz des Gouverneurs unter zugreifen tinyurl.com/kygovespanol (Spanisch) und tinyurl.com/kygovtranslations (mehr als 20 zusätzliche Sprachen).

###

â € <â € <


Aktueller Titel

Titel der Anzeige

Künstler

Hintergrund
X